Tourenprogramm SAC Olten

Die Sektion vom SAC Olten bietet allen Interessierten gemäss Alter und Fitness das ganze Jahr über Touren vom Flachland bis ins Hochgebirge. Bitte beachtet unser Tourenreglement und die Hinweise zu den Anforderungen.

Tourenleiter Login für Droptours

Treffpunkte/Tourenbesprechungen

Die Aktiven treffen sich im Winter am Dienstag und Mittwoch (Skate-freier Abend) ab 18.00 Uhr im Momentum in Olten, im Sommer in einem der nahe gelegenen Klettergebiete. Die letzten Infos zu den Touren der Aktiven, der JO und des KiBe kommen per Mail oder SMS/Whatsapp von der Tourenleitung einige Tagen vor der Tour, sobald Wetter und Verhältnisse eingeschätzt werden können. Die SeniorInnen treffen sich jeden Dienstagmorgen um 09.00 Uhr zum Stamm im Restaurant Rathskeller in Olten («Chübel»).

Kletterklassiker am Gandschijen

DatumFr 30. Aug.  bis So 1. Sept. 2024
GruppeAktive
Leitung
Leitung
Typ/Zusatz:KA (Klettern Alpin)spez. Kostenberechnung
AnforderungenKond. C
Techn. 6a
Unterkunft / VerpflegungGasthaus Göscheneralp
Kosten Fahrtkosten, Übernachtung ca. 50.- pro Nacht (inkl. Frühstück)
Route"Südpfeiler" und "Gatsch" am Grandshijen
BesprechungE-Mail
Route / DetailsDie Alpin Klassiker Serie geht im 2024 weiter. In diesem Jahr wagen wir uns wieder in den Urner Granit und zwar an die Routen des Grandshijen im Göschener Tal. Es heisst also wieder gepflegt Risse klettern, Piazzen und hier und da einen Friend platzieren.
ZusatzinfoDen Freitag werden wir uns im Klettergarten im Göschenertal einklettern und das Anbringen von Keilen und Friends in Rissen auffrischen.
Samstag heisst es Angriff in den langen Mehrseillängen "Südpfeiler" und "Gatsch" oder für die Profis auch noch schwerer :-)
Den Sonntag nutzen wir als Ausweichtag bzw. zum Ausklettern in den zahlreichen Routen in der Gegend je nach Können und Laune.

Bei instabiler Wettervorhersage suchen wir ein passendes Alternativprogramm. Eine Option sind Mehrseillängen im Jura (z.b. in Vaferdeau) oder im Tessin (z.B. "Alhambra" am Monte Garzo). Dies entscheiden wir bis am 28. August.

Den Freitag werden wir uns in den Klettergärten rund um die Hütte einklettern (wer kann, reist bereits am Donnerstagabend an) und auch ein wenig das Mobile Absichern in Rissen üben. Samstag heisst es Angriff in den langen Mehrseillängen ".." oder für die Profis auch noch schwerer :-) Den Sonntag nutzen wir als Ausweichtag bzw. zum Ausklettern in den zahlreichen Routen in der Gegend je nach Können und Laune.
AusrüstungKlassische Kletterausrüstung. Gstältli, 2 Schraubkarabiner, Sicherungs-/Abseilgerät, Standschlinge, Helm, steigeisenfeste Bergschuhe, Kletterfinken, Magnesiumsäckli, Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille, Goretex-Jacke, Softshell. Die Abstimmung bzgl. der Ausrüstung, sowie der Mitnahme von Seilen und Absicherungsgeräte erfolgt ca. eine Woche vor der Tour, wenn die Durchführung klar ist. Ausserdem Hüttenschlafsach, Stirnlampe, Sonnencreme, etc.
Durchführungskontaktalexander.troitzsch@yahoo.com
AnmeldungTelefonisch, Online von Sa 4. Nov. 2023, Max. TN 7
anmelden drucken